Theater Raum für künstlerisches Schaffen

„Krabat oder die Verwandlung der Welt“ nach Jurij Brězan
Ungewöhnliches Sommertheater in Aspang - Theater SägeWerk

 

Vorstellungen: 8./9. + 15./17. + 22./23. + 29./.31. Juli + 5./6. August jeweils um 19 Uhr.
Bahnst. 14
2870 Aspang

Reservierungen Karten: Tel 0664 88 35 13 52
Info: www.kshm.at und www.peetra.at

Ein Wissenschaftler sucht nach einer Möglichkeit, um die Welt zum Guten zu verändern. Doch ist es überhaupt sinnvoll die Welt zu verändern? Das soll noch nicht verraten werden, aber in jedem Fall bietet die Inszenierung Raum zum Nachdenken und auch zu herzhaftem Lachen.
Gespielt wird in den ehemaligen Pferdeställen des Schlosses in Aspang. Dieses Gewölbe hat sich im Laufe der Jahre durch das Theater Sägewerk, der künstlerischen Werkstätte im Verein Karl Schubert Haus, zu einem außergewöhnlichen Theater verwandelt.

Seit 12 Jahren erarbeitet das Theater Sägewerk Inszenierungen, die in ihrer Zusammensetzung aus Künstlern, Kindern, Laien und Menschen mit Behinderungen im Wechselgebiet einzigartig sind.

Nach den erfolgreichen Stücken „Kein Platz für Idioten“, „Der gute Mensch von Sezuan“, „Die Irre von Chaillot“ und „Elling“ wurde heuer der Roman „Krabat oder die Verwandlung der Welt“ von Jurij Brězan zu einem Theaterstück adaptiert.